Fehlerortung und Fehlerbeseitigung

Mit dem Abschluss von Rahmenverträgen garantieren wir unseren Auftraggebern definierte Service Level Agreements. Innerhalb festgelegter Zeiträume sind unsere Messtechniker zur Analyse der Störung im Einsatz. Dazu gehören die Sichtung der vorhandenen Dokumentation und die präzisen Messungen in den Fm-, LWL-, BK- und HFC-Netzen sowie auch in Niederspannungsanlagen.

Die Messungen werden unter Verwendung modernster Messtechnik durchgeführt und ausgewertet. In ebenso festgelegten Zeiträumen wird der Fehler im Netz beseitigt. Die Messwerte werden nach der Störungsbeseitigung per Abnahmemessung kontrolliert und in einem Messprotokoll dokumentiert.

Direkt nach der Fehlerbehebung erfolgt die Benachrichtigung des Auftraggebers einschließlich der Übermittlung der Dokumentation.

Unsere Leistungen beinhalten:

  • Fehlerortung und -beseitigung in Fm-, LWL-, BK- und HFC-Netzen
  • Fehlerortung und -beseitigung in Elektronetzen im Niederspannungsbereich
  • Leitungsortung
  • Messung und Zertifizierung in BK- und HFC-Netzen
  • Abnahmemessung in LWL-Netzen aller Fasertypen

Eingesetzte Messtechnik:

  • HFC-Messgeräte (Wavetek©)
  • Powermeter
  • Optische Pegelmessgeräte und Pegelmessgeräte mit Spektrumsanzeige
  • Reflexanalyser
  • Hochdynamik-OTDR-Messgeräte
  • Fehlerortungstechnik für Elektronetze (Stoßgeneratoren)
  • Ortungs- und Trassierungstechnik